» Anstriche » Das Raumklima katalytisch verbessernde Anstriche:

In einem durchschnittlichen Haushalt gibt es oft allerhand unangenehme Gerüche. Manchmal sind sogar gefährliche Kohlenwasserstoffverbindungen in der Raumluft enthalten.

Beispielsweise Ausdünstungen aus Computern oder anderen Elektrogeräten, Kunststoffen, die Möblierung oder Reinigungs oder Kosmetikprodukten.

Die Folgen der schlechten Luftqualität sind oft Augenbrennen, Kopfschmerzen, Konzentrationsstörungen bis hin zu gefährlichen Sensibilitätsstörungen.

Seit einiger Zeit stehen jedoch Farben und Putze zur Verfügung, die über photokatalytische Eigenschafen verfügen. Hierbei werden modifizierte Titanoxid-Pigmente beigemischt, die unter Lichteinfluss Elektronen freisetzen. Diese Teilchen reagieren wiederum mit jenen Stoffen, die für die unangenehmen Gerüche oder die Schadstoffbelastung verantwortlich sind und wandeln sie in Kohlendioxid und Wasser um. Dieser Vorgang wurde wissenschaftlich nachgewiesen und ist ökologisch unbedenklich.

In der Gastronomie und Hotellerie, Krankenhäusern, Laboren, Wohnküchen und vielen anderen Orten macht der Einsatz dieser Produkte besonders Sinn.

<< Zurück

«« Zurück